Basis und Aufgabe"Haus Weitblick"

Die Basis

Voraussetzung für den Einzug in das „Haus Weitblick“ ist die Bestätigung einer chronisch psychischen Erkrankung durch einen Neurologen oder Amtsarzt.

Eine Aufnahme kann nicht erfolgen, wenn Suizidgefahr besteht, Alkohol- bzw. Drogenmissbrauch vorliegen oder die Bereitschaft, in der Gemeinschaft zu leben, fehlt.

Unsere Aufgabe

Im Haus Weitblick leben chronisch psychisch kranke Menschen, die ohne Hilfe den Tagesablauf nicht bewältigen können.

Durch Unterstützung bei der Strukturierung des Tages gelingt es den Bewohnern, Sicherheit zu erleben und Verantwortung zu erkennen, um sie für sich und die Gruppe zu tragen.

Dieser Prozess wird von den Mitarbeitern aktiv begleitet.