"Geschichtenschnitzer" zu Gast


Regelmäßig treffen sich körperbehinderte Menschen unter dem Dach der Diakonie um Gemeinschaft miteinander und im Glauben zu erleben.

Am 11. Oktober fand ein besonders Treffen im Seniorenhaus „Im Sonnenlicht“ in Frankenberg statt. Es kamen ca. 50 Teilnehmer um den Gast der Veranstaltung - „Geschichtenschnitzer“ Swen Kaatz zu erleben.

Sehr anschaulich und phantasievoll erzählte der Künstler Geschichten aus dem Erzgebirge und brachte damit Natur- und Heimatverbundenheit mit seinen Figuren den Teilnehmern nahe.

Es war für alle ein gelungener und interessanter Nachmittag, der den oftmals erschwerten Alltag mit einer Behinderung etwas heller gemacht hat.

Besonderen Dank gilt der Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida, welche die Veranstaltung durch eine großzügige Spende unterstützt hat. (Foto siehe Link zur Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida).

 

  

  

   

 

 

 

  

 

  

 

 

 

 

           


zurück